1. Was unterscheidet den Makler von Vertretern, Mehrfachagenten oder Finanzberatern?

 

Der Vertreter (Gebundener Versicherungsvertreter nach § 34d Abs. 4 GewO) ist Angestellter oder Handelsvertreter eines einzigen Versicherungsunternehmens. Er kann ausschließlich die Produkte seines Auftraggebers vermitteln und arbeitet ausschließlich in dessen Intresse.

 

Der Mehrfachagent (Versicherungsvertreter mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO) ist mehreren Auftraggebern verpflichtet. Er kann die Produkte seiner Auftraggeber vermitteln und handelt dabei ausschließlich in deren Interesse.

 

Der Makler (Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO) ist ausschließlich seinen Mandanten verpflichtet. Er kann Produkte aller Gesellschaften anbieten, mit denen er Vereinbarungen getroffen hat. Er darf ausschließlich im Interesse seiner Mandanten handeln.

 

Und ein Wort zu Vermögensberatern, Finanzberatern, Wirtschaftsberatern, Anlageberatern, Fnancial Advisor:
Diese Begriffe sind nicht geschützt, also darf sich jede Person so nennen, unabhängig von Ausbildung und Registrierung. In der Regel handelt es sich um Mehrfachagenten, die als Handelsvertreter für große Vertriebsorganisationen arbeiten.

Wichtig: Einen seriösen Anbieter erkennen Sie daran, dass er Ihnen beim ersten geschäftlichen Kontakt eine Erstauskunft übergibt, die ihn als einen der drei oben genannten ausweist, wie es das Gesetz von ihm verlangt.

 

2. Was ist das Westfälische Maklerforum?

 

Das Westfälische Maklerforum ist eine Zusammenarbeit unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler, mit dem Ziel, optimaler Ansprechpartner für private und gewerbliche Mandanten zu sein.

 

Tel 0521 2607886 | Fax 0521 5460943 | Info@cln-west.de | www.Westfaelisches-Maklerforum.de